airwasol air²combi

Unser Komplettsystem

Heizungs- und Brauchwasssererwärmung sowie direkte Raumlufterwärmung

Der airwasol LSair Vakuumröhren-Solarluftkollektor! Auf dem Dach, an der Fassade oder mit Aufständerung. Ein System. Viele Möglichkeiten.

Nutzen Sie das Potential der Sonne voll aus und erzeugen Sie nachhaltige Wärme für ihre Heizzwecke sowie Brauchwassererwärmung.

Das airwasol-System ermöglicht Ihnen die effiziente und ökologisch sinnvolle Kombination von Warmluft sowie Warmwasser durch eine (Vor-)Erwärmung der Luft in Ihrer Wohnraumlüftung bei der gleichzeitigen Erzeugung von Warmwasser für weitere Heizungsunterstützung sowie Brauchwasser.

Der airwasol LSair Vakuumröhren-Solarluftkollektor kann in neue sowie bestehende Systeme integriert werden, arbeitet dadurch sehr effizient und amortisiert sich schnell.

airwasol air²combi comfort

Frischluftansaugung mit Erwärmung von Wasser und Luft

Die erste Wahl, wenn eine Lüftungsanlage vorhanden ist und gleichzeitig noch Brauchwasser und/oder Heizungsunterstützung gefordert ist.

Bereits geringe Temperaturen der Luft aus dem Kollektor reichen im Winter aus, um diese als direkt erwärmte Frischluft ins Gebäude zu leiten.

Bei Bedarf wird parallel dazu der Wasserspeicher beladen, damit die notwendigen Temperaturen für Dusche, Bad und Heizung erreicht werden. Nur bei nicht ausreichendem solarem Ertrag wird die Nachheizung benötigt.

airwasol air²combi +

Umluftansaugung aus dem Gebäudeinneren mit Erwärmung von Wasser und Luft

Wer auf Frischluft verzichten kann, ermöglicht mit der Plus-Variante dieses Umluft-Systems eine noch effizientere Wärmeerzeugung. Da hierbei anstatt kalter Außenluft dem Kollektor bereits vorerwärmte Luft aus dem Hausinneren zugeführt wird, werden bei diesem System höhere Temperaturen und Leistung erreicht.

Über eine vorhandene Lüftungsanlage wird die erwärmte Luft entweder direkt oder als Beimischung dem Haus zugeführt.

Bei Bedarf wird parallel dazu der Wasserspeicher beladen, damit die notwendigen Temperaturen für Dusche, Bad und Heizung erreicht werden. Nur bei nicht ausreichendem solarem Ertrag wird die Nachheizung benötigt.

airwasol air²combi comfort+

Umschaltung zwischen Frisch- und Umluft mit Erwärmung von Wasser und Luft

Diese Kombination aus Frisch- und Umluftsystem ist die komfortabelste und flexibelste Variante von airwasol air²combi.
Hierbei wird über den Systemregler eingestellt, wann Frischluft benötigt wird, beziehungsweise zu welchen Zeiten oder Bedingungen auf die Umluftvariante zurückgegriffen werden darf.

Über eine vorhandene Lüftungsanlage wird die erwärmte Luft entweder direkt oder als Beimischung dem Haus zugeführt.

Bei Bedarf wird parallel dazu der Wasserspeicher beladen damit die notwendigen Temperaturen für beispielsweise Dusche, Bad und Heizung erreicht werden. Nur bei nicht ausreichendem solarem Ertrag wird die Nachheizung benötigt.

Die airwasol Wärmeübertrager

HX indoor oder HX outdoor

Um die von den airwasol LSair Vakuumröhren-Solarluftkollektoren erzeugte Warm- beziehungsweise Heißluft auch für herkömmliche, wasserbasierte Heizsysteme nutzen zu können, braucht es einen Wärmeübertrager.

Hierbei wird die Temperatur der Luft auf ein Wärmeträgermedium übertragen, welches anschließend das Heizungs- und/oder Brauchwasser erwärmt.

Je nach verfügbarem Platz kann unser airwasol Wärmeübertrager gemeinsam mit dem Kollektor im Freien (Dach oder Fassade) oder aber innerhalb des Gebäudes (nicht ausgebauter Speicher) montiert werden.

Hochwertige Materialien garantieren beste Werte bei der Wärmeübertragung und eine hervorragende Haltbarkeit.

Die airwasol Pufferspeicher

für Heizungs- und Brauchwasser

Zur Speicherung des erzeugten Warmwassers stehen verschiedene, innovative airwasol Speichersysteme zur Verfügung.

Ob reiner Trinkwasserspeicher, Heizungspufferspeicher oder Kombispeicher: Mit den Wasserspeichern von airwasol sichern Sie sich einfache Einbringung, Montage, Installation und hohe Energieeffizienz dank hervorragender Dämmeigenschaften.

Die airwasol Speichersysteme sind dauerhaft korrosionsfrei und werden als Hygienespeicher betrieben. Das bedeutet, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Wasserspeichern eine hygienische Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip erfolgt und somit die Gefahr der Bakterienbildung unterbunden wird.

Anlagenschema, keine vollständige Bauteilliste. Ohne Gewähr, Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. © airwasol GmbH Co. KG