TSTair-L

 

files/template_two/images/Kollektoren-L/TSTair-L_airwasol.pngDie Baureihe der Solarluftkollektoren TSTair-L wurde für den Einsatz in großen Prozesswärmeanlagen konzipiert.

Er kann zum Trocknen, Belüften und Entfeuchten von z.B. großen Hallen und für industrielle Wärmeprozesse verwendet werden.

Großanlagen mit Wasserkreis wie sie z.B. in Nahwärmenetzen vorkommen, können mit einem Luft-Wasser-Wärmeübertrager effizient und sicher mit Solarwärme versorgt werden.

 

 

Es ist die größte Kollektorgehäusebaureihe von airwasol. Kollektorteilfelder mit 20 - 50 Kollektoren können mit dieser Gehäusevariante realisiert werden. Mehrere Teilfelder können zu einem großen Kollektorfeld verbunden werden.

 

Der Solarluftkollektor TSTair-L für Ihr großes Energiekonzept

  • Kompakte Bauweise, aber groß in den Dimensionen

  • Schnelle und einfache Montage durch die airwasol-Modulbauweise

  • Kein spezielles Werkzeug nötig

  • Sehr geringes Gewicht <18 kg/m², modellabhängig

  • Universelle Anschlussmöglichkeiten - bis zu fünf TST-Absorberröhren in Reihe

  • Ansprechendes Design durch verschiedene Standardfarben, RAL-Farben pulverbeschichtet oder eloxiert

  • Anzahl der TST-Absorberröhren ist variabel (Standard: 25 Stück/Gehäuse)

  • Horizontale oder vertikale Aufdach- oder Flachdach-Montage möglich

 

 

Einsatzbereiche

Eine Übersicht für die verschiedenen Anwendungsbereiche für den Solarluftkollektoren TSTair-L finden Sie im Menüpunkt Einsatzbereiche. Am effizientesten kann dieser Gigant bei Prozesswärme und Nah-/Fernwärmenetze eingesetzt werden.

Prozesswärme

Wärmenetze